06.07.2019

Koblenzer Schnelleinsatz Gruppen beweisen Teamarbeit

Ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Malteser Hilfsdienstes (MHD) und des Technischen Hilfswerk (THW) arbeiteten Hand und Hand mit der Feuerwehr zusammen.

Foto: Malteser Hilfsdienst e.V.

Durch einen Schiffsbrand am Samstag mussten etwa 160 Passagiere betreut, verpflegt und medizinisch durch die Einsatzkräfte versorgt werden.

Als Betreuungsstelle diente die DRK Rettungswache im Rauental. Dort schenkten die 25 Einsatzkräfte Getränke aus und kümmerten sich gemeinsam mit der Schiffsbesatzung um ein Mittagessen. Im Einsatz waren die Schnelleinsatzgruppe Betreuung des MHD, die Schnelleinsatzgruppe Sanität des DRK und die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung des THW.


  • Foto: Malteser Hilfsdienst e.V.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: