25.11.2019

Ehrung von Volker Mader und Prof. Dr. Laubach beim THW OV Koblenz

Im feierlichen Rahmen wurden Volker Mader und Prof. Dr. Laubach am 15.11.2019 im historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz geehrt.

Die THW Ehrenzeichen sind anerkannte Ehrungen nach dem Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und sind durch den Bundesminister des Innern gestiftet.

Volker Mader wurde für sein langjähriges Engagement im THW geehrt. Mehrere tausend Dienststunden leistete er ehrenamtlich seit seinem Eintritt im Jahre 1995. Die meisten davon als Zugführer des Technischen Zuges des OV Koblenz. Nach wie vor ist er aktiv und bringt sich sehr in den OV ein, auch wenn er zur Mitte diesen Jahres sein Amt als Zugführer abgegeben hat. Diese Leistung und seine persönliche Art machen ihn zu einer der tragenden Säulen im Ortsverband Koblenz., weshalb ihm das THW Ehrenzeichen in Bronze verliehen wurde.

Geehrt wurde auch Herr Prof. Dr. Andreas Laubach für seine Verdienste junge Menschen ins Ehrenamt, bzw. ins Technische Hilfswerk zu bringen. Seid mehr als 6 Jahren ist er ein stetiger Unterstützer des THW. Das sogenannte „FH-Projekt“ ermöglicht Studierenden, durch das Absolvieren der Grundausbildung beim THW, Creditpoints für Ihr Studium zu erhalten.

Wir freuen uns sehr dass viele Gäste unserer Einladung gefolgt waren um den zu ehrenden Menschen eine schöne Veranstaltung zu bescheren. So waren dies u.a. zahlreiche Helferinnen und Helfer des THW, des Malteser Hilfsdienstes, der Feuerwehr, der Bundeswehr und der Polizei. 

 

Falls Sie jetzt Interesse am THW Koblenz bekommen haben, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung auf unserer Internetseite Mitmachen und Unterstützen

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: