Koblenz, 24.07.2020, von Jürgen Appelt

Bürgermeisterin Frau Mohrs und Leiter der BF Koblenz Herr Maxeiner zu Besuch

Die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Frau Ulrike Mohrs und der Leiter der Berufsfeuerwehr der Stadt Koblenz, Herrn Meik Maxeiner besuchten am 21.07.2020 den OV Koblenz

Am Dienstag, den 21.07.20 konnten wir die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Frau Ulrike Mohrs und d​en Leiter der Berufsfeuerwehr der Stadt Koblenz, Herrn Meik Maxeiner im THW OV Koblenz begrüßen. Der Besuch folgte der Idee, der Bürgermeisterin das THW mit seinen Einsatzoptionen insgesamt aber vor allem ihren THW Ortsverband vor Ort näher zu bringen. Der Termin konnte durch Corona leider erst jetzt stattfinden. Gemäß den geltenden Corona-Regeln empfingen wir beide Gäste auf unserem Hof und tauschten uns in Anwesenheit der Regionalstellenleitung, Herr Christian Würker und sein Vertreter Herr Bodo Listner, im Ausbildungsraum aus. Der Ortsbeauftragte Jürgen Appelt stellte die allgemeine Struktur des THW vor. Danach ging er auf den Ortsverband mit seinen Einheiten und Menschen die dahinter stehen ein. Mit fast 80 einsatzbefähigten Helferinnen und Helfern im Stab und den zwei Technischen Zügen und etwa 20 Junghelferinnen und Junghelfern ist der OV Koblenz sehr gut aufgestellt. Ebenso wurden wichtige Themen mit Bürgermeisterin Frau Mohrs und Amtsleiter Herr Maxeiner besprochen. Interessant waren insbesondere die Neuerungen im THW-Gesetz, wonach bei Anforderung von technischen Unterstützungsleistungen des THW durch eine Gefahrenabwehrbehörde, das THW auf eine Kostenerstattung gegenüber der Kommune verzichtet, sofern diese selbst keine Erstattungsanspruch hat.

 

Bürgermeisterin Frau Mohrs und Amtsleiter Herr Maxeiner bedankten sich für die Vorstellung und die Arbeit der Ehrenamtlichen im THW Koblenz.

 

Wir bedanken uns ebenso für das entgegenbrachte Interesse an unserer Ausstattung und den gut ausgebildeten Einsatzkräften, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement Hilfe für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Koblenz leisten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: